8. Arbeit mit der Impfbox

Vor Beginn jeder Nutzung wird die Imfbox innen, möglichst auch außen, gründlich mit Spiritus oder Desinfektionsspray gereinigt. Besser geeignet ist Essigsäure oder Wasserstoffperoxid-Lösung, da die Gefahr der Bildung explosiver Gase vermindert wird.

Die Plexiglasfront wird abgenommen und mit allen wichtigen desinfizierten Materialien bestückt.

Die Front wird aufgesetzt, der Luftfilter eingeschaltet.

Nun empfiehlt es sich die Box nochmals mit einem Desinfektionsspray auszusprühen.

Die Desinfektionsmitteldämpfe werden so auch in den Hepa-Filter eingesaugt und desinfizieren auch diesen zusätzlich. Man sollte aber nicht zu viel Spray verwenden, da dieser explosive Gase bildet und den Luftreiniger durch Lösungsmittel beschädigen kann. Vor Beginn der Tätigkeit und in Abständen, werden Handschuhe und Geräte desinfiziert.

Für eine erfolgreiche Pilzzucht, spielt sauberes Arbeiten des Hobby-Pilzzüchters eine sehr wichtige Rolle.

 

 

Pilze selbst züchten